Go Back   Chat24.de > Cafe Klatsch > Allgemeiner Smalltalk
Register FAQ Members List Calendar Spielhalle Mark Forums Read

Allgemeiner Smalltalk Themen aller Art, die den anderen Unterforen nicht zuzuordnen sind

Reply
 
Thread Tools Display Modes
  #21  
Old 01.05.2010, 10:37
Dusties's Avatar
Dusties Dusties is offline
Chatter und Forenschreiber
 

Join Date: 21.02.2008
Location: 5,32 cm vor Grönland
Posts: 225
Dusties befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Default

Ich hab dann mal ein „Männer-Buch“ gelesen….

Tom Clancy
Operation Rainbow

Auszug Vorwort

Kaum hat John Clark sein internationals Team beisammen, als es auch schon zum Einsatz kommt: Eine Terrorgruppe überfällt in der Schweiz eine Bank, in Österreich wird ein Multimillionär auf seinem Schloss als Geisel genommen, in einem spanischen Vergnügungspark werden französische Kinder gekidnappt, um den berüchtigten Terroristen Carlos freizupressen. Auf den ersten Blick sieht es so aus, als hätten all diese Anschläge nichts miteinander zu tun, doch John Clark ahnt bereits, dass da mehr dahinter stecken muss. Aber nicht einmal er ist in der Lage, das ganze Ausmaß dieses ungeheuerlichen Komplotts zu ermessen: Eine Gruppe von fanatischen Männern und Frauen hat es sich zum Ziel gesetzt, die Erde nach ihrem Plan zu verändern – und der würde die Vernichtung eines Großteils der Menschheit bedeuten.
Tom Clancy´s schockierender Thriller ist näher an der Realität, als die Supermächte sich einzugestehen bereit sind.

__________________________________________________ ____________________
Am Anfang kommt der Roman ( für mich als Frau ;-)) ein wenig „trocken“ daher.. und ich habe schon überlegt, ob sich ein weiterlesen lohnt ( immerhin 1000 Seiten) . Aber je mehr man sich von der eigentlichen Geschichte einfangen lässt, desto spannender wird es dann auch.

Der/die eine oder der/die andere kennen die Geschichte vielleicht auch als PC-Spiel (Taktik-shooter), unter dem Titel “ Rainbow six”.

Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Da es ein langer Winter war, habe ich mich natürlich von einem weiteren Buch fesseln lassen…

Dan Brown
Das verlorene Symbol

Washington, D.C.: In der amerikanischen Hauptstadt liegt ein sorgsam gehütetes Geheimnis verborgen, und ein Mann ist bereit, dafür zu töten. Doch dazu benötigt er die Unterstützung eines Menschen, der ihm freiwillig niemals helfen würde: Robert Langdon, Harvard-Professor und Experte für die Entschlüsselung und Deutung mysteriöser Symbole. Nur ein finsterer Plan ermöglicht es, Robert Langdon in die Geschichte hineinzuziehen. Fortan jagt der Professor über die berühmten Schauplätze der Hauptstadt, doch die wahren Geheimnisse sind in dunklen Kammern, Tempeln und Tunneln verborgen. Orte, die vor ihm kaum jemand betreten hat. Und er jagt nicht nur - er wird selbst zum Gejagten. Denn das Rätsel, das nur er zu lösen vermag, ist für viele Kreise von größter Bedeutung - im Guten wie im Bösen.

Zwölf Stunden bleiben Robert Langdon, um seine Aufgabe zu erfüllen. Danach wird die Welt, die wir kennen, eine andere sein.

(Im Jahre 1991 wurde ein Dokument im Safe des CIA-Direktors eingeschlossen. Dieses Dokument befindet sich heute noch dort. Sein kryptischer Text enthält Hinweise auf ein altes Portal und einen unbekannten Ort im Untergrund. Außerdem enthält das Schriftstück den Satz: „ Irgendwo da draussen liegt es vergraben“
Die Organisationen, die in diesem Roman eine Rolle spielen, existieren tatsächlich, einschliesslich der Freimaurer, des Unsichtbaren Collegiums, des Office of Security, des SMSC und des Instituts für Noetische Wissenschaften.

Sämtliche Rituale, die geschildert werden, sind authentisch, und die aufgeführten wissenschaftlichen Fakten entsprechen den Tatsachen. Die im Roman genannten Kunstwerke und Monumente sind real.)


__________________________________________________ __________________________________________________ ___________
Ich bin ja nun bekennender „Fan“ von Dan Brown.. und natürlich konnte ich mir diesen Roman nicht entgehen lassen..
Wie immer hat es Ewigkeiten gedauert, bis ich ihn durch hatte.. da ich mich immer wieder verführen ließ, nachzugoogeln.. quasi via Internet die Wege zu begleiten und für mich herauszufinden, ob es das wirklich alles so gibt, was er da so beschreibt. Immerhin.. ich habe einiges gelernt.. zumindest habe ich eine neblige Ahnung, was „Noetische Wissenschaft“ ist.
Alles in allem hatte ich wieder viel Spaß am lesen ( und gucken/googeln)… auch wenn ich für mich sagen muss… es ist nicht sein „bester“ Roman.
Reply With Quote
Alt Today
Advertising
Google Adsense
 
Diese Werbung wird registrierten
Mitgliedern so nicht angezeigt.
Werden sie noch heute
auf Chat24.de
Standard Sponsored Links

ADD-ON:
  #22  
Old 07.07.2010, 11:58
Dusties's Avatar
Dusties Dusties is offline
Chatter und Forenschreiber
 

Join Date: 21.02.2008
Location: 5,32 cm vor Grönland
Posts: 225
Dusties befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Default

Da ist mir ein Buch in die Finger gekommen, das eigentlich ein Schulbuch ist.. aber hin und wieder will ich ja auch wissen, was das Jungvolk so zu lesen bekommt.

Gar nicht mal sooooo schlecht, spannend zu lesen.. und irgendwie hat man manchmal das Gefühl, sich emotional auf der Seite des "Gegners" zu befinden.
Gerade für Jüngere... durchaus mal lesenswert...
__________________________________________________ ___________

Der Tomorrow-Code
Brian Falkner

Es gibt kein Entkommen. Es gibt keine Erklärung. Die Natur schlägt zurück.

Mutter Natur hat endlich ein Mittel gegen den schlimmsten Parasiten der Welt gefunden!

Zwei neuseeländischeTeenager - Tane und Rebecca, erhalten codierte Nachrichten aus der Zukunft.
Sie wollen herausfinden was da gesendet wird und entwickeln eine Methode, mit der sie die Nachrichten aus der Zukunft empfangen können. Tatsächlich erhalten sie schon bald endlose Zahlensequenzen aus Nullen und Einsen, die sie nach einigen Rätseln sogar entschlüsseln können. Erstaunt stellen sie fest, das sie diese Nachrichten selbst verfasst haben,irgendwann in der Zukunft..und dann wohl an sich selber zurücksenden.

In diesen Botschaften wird das Ende der Welt, angekündigt. Die Nachrichten aus der Zukunft geben verschlüsselt preis, was Tane und Rebecca tun müssen, damit sie es schaffen könnten, den Untergang gerade noch rechtzeitig zu verhindern.

Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, mit Verfolgungsjagden, jeder Menge Rätseln und der Erkenntnis, das es gar nicht so einfach ist, sich Hilfe zu besorgen, wenn man Teenager ist.

In ihrem Kampf darum, Leben zu retten, müssen sie mitansehen, wie das ökologische Desaster seinen Lauf nimmt.

Aber die Natur schlägt zurück....
__________________________________________
Wir gehen mit dieser Welt um, als hätten wir noch eine zweite im Kofferraum. *Jane Fonda*
Reply With Quote
ADD-ON:
  #23  
Old 19.08.2010, 14:32
Dusties's Avatar
Dusties Dusties is offline
Chatter und Forenschreiber
 

Join Date: 21.02.2008
Location: 5,32 cm vor Grönland
Posts: 225
Dusties befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Default neulich in Norddeutschland...

Nun musste ich mir doch auch mal was Norddeutsches antun.. einen "Hinterm Deich Krimi"

Tod an der Förde
Hannes Nygaard

Ein argentinischer Marineoffizier wird in Kiel ermordet, doch bevor die Kieler Kripo mit den Ermittlungen beginnen kann, wird ihr der Fall wieder entzogen. Ein unerschrockener Staatsanwalt und Kriminalrat Lüders vom polizeilichen Staatsschutz wollen sich jedoch nicht beugen - und die Hölle bricht über die Beamten und ihre Familien herein.
Dennoch durchdringt Lüders Stück für Stück die verwobenen Machenschaften von Politik, Wirtschaftslobby und internationalem Waffenhandel, die niemand im beschaulichen Kiel vermutet hätte.

............................
Interessant war der Schreibstil...so herrlich "nordisch".. kurz, knapp präzise.. ohne Schnörkeleien.SO wie die Norddeutschen eben sind..
Man erkennt sofort, dieser Krimi kommt aus dem Norddeutschen ...
Schön zu lesen... und .. natürlich hab ich wieder mal bei googel-Maps mitgeguckt...um zu sehen wohin der Weg führt.
Da ich einige Ecken von Kiel kenne.. ( spaßigerweise auch die Ecke, in der der Krimi spielt) ... war das nun richtig "spaßig".
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

So zwischendrin hab ich dann ein kleines "Geschenk-Buch" gelesen..

Hund-Deutsch - Deutsch-Hund

Martin Rütter

In zauberhaften Texten ( mit hohem Wiedererkennungswert.... man ertappt sich nämlich selber) erzählt Martin Rütter, unterstützt von seiner Hündin Mina, die immer Tipps an ihre Artgenossen gibt, wie das so ist, wenn man einen Hund hat, haben will, und ein Hund ins Haus kommt.
Von der Auswahl des Hundes bis hin zum Trainingscamp für Herrchen/Frauchen...
Ein witziges Buch, für Hundehalter, für die, die es werden wollen und für die, die sich dessen eigentlich noch gar nicht bewusst sind..

Vorwort von Retrieverdame Mina:
Hallo liebe Artgenossen,
jetzt erzähle icheuch mal kurz, wozu dieses Buch hier wirklich dient.. Ihr bekommt an ganz vielen tipps, wie ihr eure Menschen weiter auf Trab halten und austricksen könnt. WIe ihr beispielsweise mit einem kurzen Augenrollen und einem kurzen "Kopf auf den Schoß legen" eure Menschen weiter um den Finger wickeln könnt.
Ich plaudere sogar aus dem Nähkästchen und verrate euch, auf welche weise ich Martin immer wieder dazu bekomme, dass er das tut, was ich will. Und dabei auch noch glaubt, er hätte entschieden....
Viel Spaß beim Lesen
Eure Mina

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Da hab ich noch ein Buch geschenkt bekommen:

Der zensierte Tag

Wie man Menschen, Meinungen und Maschinen steuert.
Christian C. Walther

Im ersten Moment dachte ich... och neeeeeee.. nicht noch ein Weltverschwörungsbuch...und dann auch noch so ein dickes...
( nun ja... ein drittel des Buches ist für Quellenangaben und Belege... macht die Sache schon mal etwas dünner....)
Also hab ichs gelesen... war nicht immer einfach.. aber interessant, wenn man ein wenig drüber nachdenkt, wie Medien unser Denken lenken und beeinflussen.. und wieviel "Politik" in einer Nachricht steckt. Bekommen wir wirklich nur das zu sehen und zu lesen, was die Mächte der Welt wollen, das wir es wissen... und verschweigen oder beschönigen sie das, was sie meinen, das es das einfache Volk nie erfahren soll?
http://www.inkultura-online.de/walther.html
__________________________________________________ __________________________________________________ _______
.... und.. hat nicht auch unser aller Merkel die Medien gebeten, negative Nachrichten doch bitte positiv zu erstellen???
Reply With Quote
ADD-ON:
  #24  
Old 30.08.2010, 11:24
Dusties's Avatar
Dusties Dusties is offline
Chatter und Forenschreiber
 

Join Date: 21.02.2008
Location: 5,32 cm vor Grönland
Posts: 225
Dusties befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Default Das Buch des Teufels

Ich hätte ja nie gedacht, das mich ein "Mittelalterroman" so dermaßen fesseln könnte.
640 Seiten.. in einem Zug durchgelesen.. ich konnte das Buch einfach nicht aus der Hand legen...

Spannend.. fesselnd... und grausig schön..

Tiefstes Mittlealter eben.. grau.. düster.. geheimnisvoll.. und mittendrin.. in den Geschehnissen um Politik und Religionsverwirrungen... ein Rechtsanwalt... der nicht ahnt, was für ein Grauen auf ihn zukommt:

Das Buch des Teufels
C.J. Sansom

Der Ostertag des Jahres 1543 wird für Matthew Shardlake zum schlimmsten Tag in seinem Leben. Denn an diesem Morgen findet er die verstümmelte Leiche seines Freundes Roger Elliard. Bald darauf wird ein neues Opfer gefunden, ebenso brutal zugerichtet.
Ein Serientäter in London?
Oder einer, der vom Teufel besessen ist??
Und.. welche Rolle spielt das" Buch der Offenbarung", mit seinen düsteren Prophezeihungen des Johannes?
-------------------------------------------------
Reply With Quote
ADD-ON:
  #25  
Old 25.06.2014, 17:33
Dusties's Avatar
Dusties Dusties is offline
Chatter und Forenschreiber
 

Join Date: 21.02.2008
Location: 5,32 cm vor Grönland
Posts: 225
Dusties befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Default

Game of Thrones / Das Lied von Eis und Feuer
George R. R. Martin


Die Geschichte verfügt über derzeit 10 Bände…. und die sind immer reichlich dick…..
Mittlerweile ist die Geschichte ja bekannt aus dem Fernsehen..( supergeile Titelmusik übrigens)



Die Leseversion birgt den Vorteil, dass man ja erlesen kann, warum der eine oder andere so oder so denkt oder handelt.. das kann man in der Filmversion nicht immer so nachvollziehen… Daher ziehe ich nach wie vor, das Lesen vor…und gucke dann im Film ob´s passt…


Die meiste Zeit des Lesens verbringe ich im Bus auf dem Weg von und zur Arbeit…. 2 Stunden kann ich in der Geschichte zu versinken. Grausige Zeiten da.. aber fesselnd, manchmal verwirrend, aber unendlich spannend.

Da die Bücher recht dick sind, ist es etwas umständlich, die in meinem kleinen Täschchen immer mit zu haben und so bin ich auf die Idee gekommen, auf meinem Tablet eine Lese-App zu ziehen und kann so bequem vor mich hin lesen (das Tablet hat die kleinen Ausmaße eines Taschenbuchs, sieht also nicht ganz so dämlich aus). Also zähle ich nun auch zu den E-Book-Lesern.


Find ich super.. nur.. was sehr bedauerlich ist…….. meine häusliche Bibliothek ist dadurch im Wachstum stark eingeschränkt….E-Books lassen sich nur schwer ins Bücherregal stellen.. und würden wohl auch nur sehr wenig Platz einnehmen….( ich bastel aber schon an einer Idee…)


Reply With Quote
ADD-ON:
  #26  
Old 01.08.2014, 16:18
erwin erwin is offline
Chatter
 

Join Date: 07.07.2014
Posts: 3
erwin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Default

Quote:
Originally Posted by Dusties View Post

Der Schwarm:
Frank Schätzing

Vor Peru verschwindet ein Fischer. Spurlos. Norwegische Ölbohrexperten stoßen auf merkwürdige Organismen die hunderte Quadratkilometer Meeresboden in Besitz genommen haben. Währenddessen geht mit den Walen entlang der Küste British Columbias eine unheimliche Veränderung vor. Nichts von alledem scheint miteinander in Zusammenhang zu stehen. Doch Sigur Johanson, Biologe und Schöngeist, glaubt nicht an Zufälle.
Auch der indianische Walforscher Leon Anawak gelangt zu beunruhigenden Schlüssen:
Eine Katastrophe kündigt sich an. Die Suche nach dem Urheber konfrontiert die Forscher mit ihren schlimmsten Albträumen.
Frank Schätzing inszeniert den Feldzug der Natur gegen den Menschen als atemberaubendes Schreckensszenario mit Tempo und Tiefgang.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Natur hat immer Recht, sie ist immer Wahr, immer streng… und die Fehler und Irrtümer.. sind immer die des Menschen…
__________________________________________________ _______
... und wo is mein lila umsichselbstrollsmilie?hm?
Ja, das Buch will und muss ich auch unbedingt mal lesen. Das muss echt super sein...
Reply With Quote
ADD-ON:
  #27  
Old 05.08.2014, 14:54
erwin erwin is offline
Chatter
 

Join Date: 07.07.2014
Posts: 3
erwin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Default

Ich habe mir die auch vorgenommen... nur habe ich bereits damit begonnen Game of Thrones zu gucken, sodass ich erstmal ein wenig Zeit verstreichen lassen will zwischen Serie und Büchern und nicht beide parallel zueinander konsumieren möchte... sie sind aber fest vorgemerkt, denn ich habe ausnahmslos Gutes über die Bücher gehört. Die serie ist aber auch ganz toll, allerdings regen sich Kenner der Bücher immer wieder auf, dass so viel herausgekürzt wurde... sie ist aber imo immer noch komplex genug
Reply With Quote
ADD-ON:
  #28  
Old 05.11.2014, 11:42
Django Django is offline
Chatter und Forenschreiber
 

Join Date: 04.11.2014
Posts: 9
Django befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Default

Eine tolle Idee mit dem Buchclub!
Besonders der erste Beitrag zu Frank Schätzing hat mich wieder daran erinnert, dass ich mir das Hörbuch endlich mal zu Gemüte führen muss!

Ich lese derzeit etwas schwere Kost, die leider nie an Aktualität verliert.
Das Buch heißt "Neunzehn Minuten" und ist von Jodi Picoult. Es geht um einen Amoklauf an einer amerikanischen Highschool. Ich hatte erst gehofft, dass das Buch komplett aus der Sicht der Amokläufers geschrieben ist. Aber es wechselt sehr oft die Sichtweisen zwischen dem Todesschützen, seinem Anwalt, einem Polizisten, der Richterin, der Mutter des Schützen und einer Schülerin die überlebt hat. Das ist sogar viel besser, da der Leser so in einen Gewissenkonflikt kommt und alle Ansichten nachvollziehbar sind und man sich gut in die einzlenen Fälle hineinversetzen kann.

Sehr empfehlenswert!

Was lest ihr so momentan?
__________________
Django - das D ist stumm.
Reply With Quote
ADD-ON:
  #29  
Old 27.11.2014, 17:25
Django Django is offline
Chatter und Forenschreiber
 

Join Date: 04.11.2014
Posts: 9
Django befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Default

Apropos Hörbuch von Frank Schätzing.

Ich habe es mir nun endlich mal angehört, oder zumindest die ersten drei CDs von 10. Aber ich bin leider bitter enttäuscht. Ich weiß nicht ob es auf CD schwerer nachzuvollziehen ist, aber ich komme überhaupt nicht mit den ganzen Namen klar! Und teilweise finde ich die Handlung auch etwas übertrieben.

Aber dafür gibt es ja so viele Bücher, weil alles Geschmackssache ist! ;-)

Viele Grüße
__________________
Django - das D ist stumm.
Reply With Quote
ADD-ON:
  #30  
Old 28.01.2015, 19:41
Dusties's Avatar
Dusties Dusties is offline
Chatter und Forenschreiber
 

Join Date: 21.02.2008
Location: 5,32 cm vor Grönland
Posts: 225
Dusties befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Default

Marc Elsberg
ZERO

Sie wissen, WER wir sind, WO wir sind – und WAS wir als nächstes tun werden….



[Bei einer Verfolgungsjagd wird ein Junge erschossen. Sein Tod führt die Journalistin Cynthia Bosnant zu der gefeierten Internetplattform Freemee. Diese sammelt und analysiert Daten – und verspricht dadurch ihren Millionen Nutzern ein besseres Leben und mehr Erfolg. Nur einer warnt vor Freemee und vor der Macht, sie der Online-Newcomer einigen wenigen verleihen könnte: ZERO, der meistgesuchte Online-Aktivist der Welt. Als Cynthia anfängt, genauer zu recherchieren, wird sie selbst zur Gejagten. Doch in einer Welt voller Kameras, Datenbrillen und Smartphones gibt es kein entrinnen…] (Klappentext)

Als ich das Buch bekommen habe, dachte ich.. ui , wie fein.. ein Sience-Fiction Roman.
Als ich ihn gelesen habe, war ich fasziniert von den Möglichkeiten, besorgt über die Auswirkungen und felsenfest der Überzeugung… es ist ja nur alles im Buch.
Eine Zeitlang später musste ich dann erfahren, dass die Zukunft gar nicht mehr so weit weg ist, und wir uns immer schneller darauf zubewegen….


Der Roman selber ist schon spannend, störend waren für mich eigentlich eher die technischen Erklärungen mitten in einer Verfolgungsjagd.. das brachte mein Kopfkino immer ein bisschen ins Rudern, da ich ja nicht so technisch „up-to-date“ bin.
Für jemanden mit Affinität für solche Technik, ist der Roman bestimmt durchgängig spannend.


Zurück in die Zukunft...
Reply With Quote
ADD-ON:
Reply

Bookmarks

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT +1. The time now is 11:22.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.