Go Back   Chat24.de > Ernste Themen & Diskussionen > Eigene Gedichte und freie Texte
Register FAQ Members List Calendar Spielhalle Mark Forums Read

Eigene Gedichte und freie Texte Wer gerne eigenes Gedankengut veröffentlichen oder freie Texte einstellen möchte, kann das gerne hier tun. Bitte unter Beachtung des Copyright's

Reply
 
Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 13.05.2014, 21:32
der Glücklose der Glücklose is offline
Chatter und Forenschreiber
 

Join Date: 02.01.2014
Posts: 5
der Glücklose befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Default Schweifende Gedanken

Hallo Liebe Mitglieder. Es ist alles nicht so leicht (wies halt so ist)
Ich möchte einfach meine Gedanken aufschreiben und werde Sie hier teilen.
Wer mag kann gerne versuchen zu interpretieren.


Gedanken 1 - 13.05.2014

"
Es ist nicht mein eigenes Leben, dass zerbrochen scheint.
Es ist all das, was um mein Leben herum war zerbrochen.
Und somit in gewisser Weise doch mein eigenes.

Wie soll man verstehen. Wie soll überhaupt irgendjemand verstehen können.
Man ist hier und dann ist man weg. Zwinschendrin verfangen sich gedanken ,die geformt wurden, ineinander um zu erschaffen und zu zerstören.
Wo sind wir?"
Reply With Quote
Alt Today
Advertising
Google Adsense
 
Diese Werbung wird registrierten
Mitgliedern so nicht angezeigt.
Werden sie noch heute
auf Chat24.de
Standard Sponsored Links

ADD-ON:
  #2  
Old 14.06.2014, 22:53
petra100's Avatar
petra100 petra100 is offline
Chatter und Forenschreiber
 

Join Date: 21.02.2008
Posts: 250
petra100 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Default

Quote:
Originally Posted by der Glücklose View Post
Hallo Liebe Mitglieder. Es ist alles nicht so leicht (wies halt so ist)
Ich möchte einfach meine Gedanken aufschreiben und werde Sie hier teilen.
Wer mag kann gerne versuchen zu interpretieren.


Gedanken 1 - 13.05.2014

"
Es ist nicht mein eigenes Leben, dass zerbrochen scheint.
Es ist all das, was um mein Leben herum war zerbrochen.
Und somit in gewisser Weise doch mein eigenes.

Wie soll man verstehen. Wie soll überhaupt irgendjemand verstehen können.
Man ist hier und dann ist man weg. Zwinschendrin verfangen sich gedanken ,die geformt wurden, ineinander um zu erschaffen und zu zerstören.
Wo sind wir?"
Am Abgrund..es ist fünf vor 12...
Reply With Quote
ADD-ON:
  #3  
Old 15.06.2014, 22:43
MyMEG's Avatar
MyMEG MyMEG is offline
von Natur aus so ;-)
 

Join Date: 22.02.2008
Location: grüne Grenze
Posts: 199
MyMEG befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Default

Ha! Jeder Bruch bedeutet ein Neuanfang. Sei zuversichtlich, neue Anfänge bedeuten Evolution.
__________________
Des Bewusstsein Schlaf erzeugt Monster.
Reply With Quote
ADD-ON:
  #4  
Old 18.06.2014, 13:06
der Glücklose der Glücklose is offline
Chatter und Forenschreiber
 

Join Date: 02.01.2014
Posts: 5
der Glücklose befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Default Gedanken - 18.06.14

Die Welt ist im wandel. Soviel ist klar. Doch wohin wandelt sie sich. Wer führt uns an? Kann ein einzelner überhaupt angeführt werden von anderen?
MUSS er angeführt werden?
Wer fragt, um zu verstehen - muss mit den Antworten leben können.

Antworten, die einem eine neue, wahre Realität eröffnen.
Doch Wahrheit ist manchmal auch kaum zu ertragen.
Reply With Quote
ADD-ON:
Reply

Bookmarks

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT +1. The time now is 12:25.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.